Veranstaltungen

VerbraucherInnenschutz: Sicherheitstraining für SeniorInnen (VB)

Mo, 19.10.2020 14-16 Uhr
Veranstaltungsort
Bitte Aushänge beachten
München
Ausführliche Beschreibung
Enkel-Trick, Abo-Fallen, falsche SpendensammlerInnen... – für Kriminelle sind vor allem SeniorInnen eine beliebte Zielgruppe. Sie gehen mit großer Überzeugungskraft und ausgeklügelten Tricks vor, um ältere Menschen gezielt zu verunsichern und ihnen so ihr Erspartes abzugaunern. In diesem Praxis-Training erfahren Sie, was typische Maschen sind und wie Sie sich dagegen erwehren. Sie lernen Ihre VerbraucherInnen-Rechte kennen und trainieren in Rollenspielen und Übungen, wie sich in schwierigen Situationen behaupten können.Natürlich unter Berücksichtigung der Corona-Hyigeneschutzvorgaben.

Mo 19.10.2020, 14.00 – 17.00 Uhr,
kostenfrei
Referentin Maren Lohrer, Trainerin für Verbraucherbildung
Ort Kath. Familien - & Altenpflegewerk, Mitterfeldstraße 20,
Anmeldung bitte bis Mo 12.10.2020 unter 089/580 91 26, c.thurner@familien-altenpflege.de
Ansprechperson
Evangelisches Bildungswerk München
ReferentInnen
Maren Lohrer, Trainerin für Verbraucherbildung
Art der Erwachsenenbildungsveranstaltung
Seminar
in Kooperation mit
mit dem ASZ Isarvorstadt und der Stiftung Kath. Alten- und Familienpflegewerk
Art der Veröffentlichung
Internet; Plakat|Handzettel|Programmheft
Einrichtung der Evangelischen Erwachsenenbildung
Evangelisches Bildungswerk München e.V.
Veranstalter / veröffentlicht von:
Evang. Bildungswerk München e. V.
EBW München
Herzog-Wilhelm-Str. 24
80331 München
service@ebw-muenchen.de
Tel. 089/ 55 25 80-0
Fax 089/ 550 19 40