Veranstaltungen

LEIDER ABGESAGT Reiselust: Mit dem Rad durch das Tessin und die nördliche Lombardei pilgern

Do, 21.5.2020 - So, 24.5.2020
Veranstaltungsort
Bitte Ortsangaben unter www.ebw-rosenheim.de beachten!
Rosenheim
Ausführliche Beschreibung
Der Termin bleibt trotz Corona bestehen - wenn es eine Corona bedingte Reisewarnungen gibt, wie aktuell - kann bzw. muss jedeRTeilnehmerIN von dieser Reise zurücktreten. Die bereits eingezogenen Reisekosten werden dann zurück überwiesen. Wir informieren die Teilnehmenden/Interessierten dann persönlich per Telefon.

Zur Reise:
Erstmalig bietet das Evang. Luth. Dekanat Rosenheim im Rahmen seines Themenjahres "Mit Gott auf dem Weg sein", in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Beer Reisen, eine Radreise an. Neben der sportlichen Betätigung, den wunderbaren Impressionen der Natur hat die Radtour auch das Ziel der Entschleunigung und der Besinnung.
In vier Tagen radelt die Gruppe durch zwei Länder, erlebt dabei den einzigartigen Facettenreichtum der Natur zwischen Bergen und Seen. Von weiß bedeckten Gipfeln geht es zu funkelnden Seen. Die Abfahrten auf den Passstraßen sind ein landschaftlicher Hochgenuss, der seinesgleichen sucht und die Anstiege werden uns auch körperlich spüren lassen, wie vielfältig Gottes Schöpfung ist. Immer wieder werden wir uns aber auch Zeit nehmen, um durch Impulse und Gespräche dem ganz persönlichen Gedanken "Was bedeutet es für mich mit Gott auf dem Weg zu sein?" nachzugehen.
So sieht unsere geplante Streckenführung aus:

1. Tag: Anreise San Bernardino Pass - Locarno (ca. 350 Km Busanreise | ca. 70 Rad-Km)
Busanreise auf den San Bernardino-Pass. Auf der Passhöhe bei 1.630 m starten wir mit unseren Rädern. Bei der herrlichen Talfahrt vom San Bernardino bis nach Bellinzona begleiten uns links und rechts massive Gebirgszüge, grandiose Schluchten und rauschende Wasserfälle (230 m). Von Bellinzona folgen wir dem Ticino an die Nordspitze des Lago Maggiore nach Locarno. Übernachtung.
2. Tag: Locarno - Luino - Lugano (F/-/A | ca. 65 Rad-Km)
Nach dem Frühstück starten wir zu einer Panoramafahrt entlang des Ostufers des Lago Maggiore bis nach Luino. Hier verlassen wir den Lago Maggiore und müssen einen kurzen, aber steilen Anstieg bewältigen und folgen im weiteren Verlauf dem Fluss Tresa bis zum Luganer See. Wir erreichen somit unseren Übernachtungsort für die kommenden zwei Nächte, Lugano. Die Stadt hat einen ausgesprochen italienischen Charakter. Sehr sehenswert ist der Parco-Civico mit seiner üppigen südlichen Vegetation, der auch die Villa Ciani beherbergt. Westlich des Parks schließt sich die Seepromenade an, die bis nach Paradiso führt. Übernachtung.

3. Tag: Von See zu See: Luganer See - Comer See (F/-/A | ca. 35 Rad-Km)
Gut gefrühstückt starten wir mit unseren Rädern entlang der Promenade von Lugano über Paradiso auf die Halbinsel Ceresio und weiter über Bissone, Riva S. Vitale und Ponte Chiasso radeln wir durch Weinberge und genießen einen traumhaften Ausblick. Eine Abfahrt nach Como bringt uns zur schweizerisch-italienischen Grenze. Ein kurzer und starker Aufstieg nach der Grenze wird mit einer anschließenden Abfahrt ins Zentrum belohnt. Während die Räder verladen werden können Sie den Aufenthalt in der Stadt genießen. Am Nachmittag Rückfahrt mit dem Bus zum Hotel. Übernachtung.

4. Tag: San Bernardino - Zillis - Heimreise (F/-/- | ca. 30 Rad-Km | 260 Km Busrückreise)
Bustransfer zum San Bernardino-Pass. Von hier starten wir diesmal mit den Rädern in die andere Richtung und folgen dem Hinterrhein über Nufenen, Splügen und vorbei an der Rofla-Schlucht. Hier weitet sich das Tal und wir erreichen Zillis. Während die Räder wieder verladen werden besteht die Möglichkeit zur individuellen Besichtigung der Pfarrkirche mit seiner romanischen Holzdecke. Auf 153 Tafeln wird hier das Leben Christi dargestellt. Busheimreise über die Via-Mala Schlucht.

Streckencharakteristik:
Einfache, flache und meist bergab führende Strecken durch eine grandiose Bergwelt. Natürlich kommen auch zwischendurch immer wieder kleine Steigungen, die aber wegen der herrlichen Ausblicke gleich vergessen sind. Erlebnisreiche Radtouren durch eine überwältigende Bergwelt. In den Städten und den Uferstraßen ist mit Verkehr zu rechnen.

Termin: 21.05. - 24.05.2020

4 Tage inklusive:
" Fahrt im modernen Reisebus
" Transport der eigenen Fahrräder
" Gepäcktransport und Begleitung durch den Reisebus
" 3 x Ü/HP (1 x Hotel Dellavelle in Brione (Locarno), 2 x Hotel Ceresio in Lugano)
" Tourenführung durch einen Radguide der Fa. Beer
" Impuls-Begleitung durch Helmut Franke vom Evang. Luth. Dekanat Rosenheim
" Kurtaxe

Preis p.P. im DZ: 619,- € Einzelzimmerzuschlag: 65,- €

Ihre Reiseanmeldung ist online unter www.ebw-rosenheim.de bis zum 1. April 2020 möglich. Die Durchführung der Reise zu den angegebenen Konditionen ist an die Mindestteilnehmerzahl von18 Teilnehmenden gebunden.
Veranstalter im Sinne des Reiserecht ist: Berr Reisen GmbH, die auch die Rechnungslegung nach dem Anmeldeschluss vornimmt.

619,00 Euro | 65,00 € Einzelzimmerzuschlag pro Person
Ansprechperson
Ev. Bildungswerk Rosenheim info@ebw-rosenheim.de
Art der Erwachsenenbildungsveranstaltung
Studienfahrt / Studienreise; Studienfahrt / Studienreise
in Kooperation mit
Berr-Reisen
Art der Veröffentlichung
Internet; Plakat|Handzettel|Programmheft
Einrichtung der Evangelischen Erwachsenenbildung
Evangelisches Bildungswerk Rosenheim-Ebersberg e. V.
Veranstalter / veröffentlicht von:
Evangelisches Bildungswerk Rosenheim-Ebersberg e.V.

Münchener Str. 38
83022 Rosenheim
info@ebw-rosenheim.de
http://ebw-rosenheim.de
Tel.: 08031-8095580
Fax: 08031-80955818

www.ebw-rosenheim.de