Veranstaltungen

Auf Buchfühlung: Literatur um Sechs - Warum normal gar nicht so normal ist: …

Mo, 17.2.2020 18-19:30 Uhr
Veranstaltungsort
Evang. Bildungswerk München
Herzog-Wilhelm-Str. 24
80331 München
gut zu errreichen zwischen Karlsplatz/Stachus und Sendlinger Tor im Haus Evangelisches Forum
Ausführliche Beschreibung
In dieser Reihe stellen AutorInnen aktuelle Bücher vor, die auf unser emotionales Erleben abzielen und das verhandeln, was für uns existenziell ist: Liebe, Angst, Tod, Krankheit, Hoffnung. An einem Montagabend treffen wir uns für neunzig Minuten und erfahren etwas über den Inhalt des jeweiligen Buchs und kommen ins Gespräch mit der Autorin, dem Autor.Ein Beitrag zu unser aller Herzensbildung – Buchfühlung pur!

Dominique de Marné: Warum normal sein gar nicht so normal ist: ... und warum reden hilft
Dominique de Marné entspricht nicht dem Bild, das viele von psychisch kranken Personen haben – und das nutzt sie. Denn sie ist davon überzeugt, dass sich an unserem Umgang mit psychischen Problemen – nicht nur Krankheiten – etwas ändern muss. Alle 53 Minuten nimmt sich in Deutschland ein Mensch das Leben. Alle 5 Minuten versucht es jemand. Jeder kennt jemanden, der schon mal »verrückt« war – aber keiner redet darüber. Außer, einer fängt an. Oder eine.


Kosten €5,- bar vor Ort
Ort ebw, Herzog-Wilhelm-Str. 24/III
Die weiteren Termine werden der Aktualität halber kurzfristig vereinbart. Bitte beachten Sie unsere Homepage.
Wenn Sie eine Einladung zu diesen Veranstaltungen möchten, teilen Sie uns das bitte mit.

Kosten 5,00
Ansprechperson
Evangelisches Bildungswerk München
ReferentInnen
Dominiqe De Marné, Autorin
Art der Erwachsenenbildungsveranstaltung
Musik / Lesung / Film mit anschl. Gespräch ; Musik / Lesung / Film mit anschl. Gespräch
Art der Veröffentlichung
Internet; Plakat|Handzettel|Programmheft
Einrichtung der Evangelischen Erwachsenenbildung
Evangelisches Bildungswerk München e.V.
Veranstalter / veröffentlicht von:
Evang. Bildungswerk München e. V.
EBW München
Herzog-Wilhelm-Str. 24
80331 München
service@ebw-muenchen.de
Tel. 089/ 55 25 80-0
Fax 089/ 550 19 40