Veranstaltungen

Systemisches Arbeiten mit Kindern und Familien in Theorie und Praxis

KITA-Fortbildung
Mo, 1.4.2019 13 Uhr - Di, 2.4.2019 16:30 Uhr
Veranstaltungsort
Studienhaus Gut Schönwag
Schönwag 4
82405 Wessobrunn
RollstuhlgeeignetBehinderten WCBehindertenparkplatz
Ausführliche Beschreibung
Der systemische Ansatz bietet für den professionellen Umgang mit Menschen eine enorme Arbeitserleichterung. Systemische Sichtweisen, Kommunikationsstile und Methoden helfen, mit Menschen eine wertschätzende, entwicklungsfördernde und stressfreie Kooperation herzustellen.
Als sehr erleichternd wird es erlebt, weder die "Schuldfrage", noch die Probleme, Defizite oder "Störungen" in den Vordergrund zu stellen, sondern die Potentiale, Ressourcen "unserer Schützlinge" und Lösungen. Auffälligkeiten (oder Symptome) werden positiv (als Lösungsversuche) umgedeutet und als Ausdruck von Unstimmigkeiten im Kontext der Betroffenen verstanden. Nicht das Kind ist "nicht richtig", sondern es weist auf etwas hin, was in seinem Kontext (Umfeld) nicht stimmt. Die Sinnhaftigkeit seines Verhaltens ernst zu nehmen ist die Grundlage systemischen Vorgehens. Der auf das Positive gerichtete Ansatz anstelle einer (weit verbreiteten) Defizitorientierung schafft erfahrungsgemäß spürbar große Erleichterung und fördert allgemein die Chancen auf Veränderungsbereitschaft und positive Entwicklung beim Gegenüber.

Durch die Teilnahme an der 2-tägigen Fortbildung erlangen Sie die Möglichkeiten folgende Fach- und Personalkompetenzen zu erlangen:
* kennen Sie Grundlagen systemischen Denkens und Handelns und deren Anwendung im Alltag,
* entwickeln Sie ein größeres Verständnis von komplexen Familiensystemen, Verhaltensweisen und Dynamiken,
* lernen Sie Kontakt und Vertrauen aufzubauen als Basis einer konstruktiven Kooperation bei sogenannten schwierigen Klienten,
* schulen Sie Ihre Selbstwahrnehmung und Selbstreflexion,
* stärken Sie Ihr Bewusstsein über die Wirkung der eigenen inneren Haltung,
* sind Sie in der Lage den eigenen Blickwinkel zu verändern und Stress zu reduzieren.


Teilnehmer aus Evang. Einrichtungen 230,00 Euro
Ansprechperson
Evang. Bildungswerk Weilheim ebw.weilheim@elkb.de
ReferentInnen
Dr. Julia Forster, Dipl. Päd., Familientherapeutin, Supervision
Art der Erwachsenenbildungsveranstaltung
Fortbildung
Mailadresse
in Kooperation mit
Studienhaus-Stiftung Schönwag
Art der Veröffentlichung
Internet
Veranstalter / veröffentlicht von:
Evangelisches Bildungswerk Weilheim e. V.

Am Öferl 8
82362 Weilheim
ebw.weilheim@elkb.de
https://www.ebw-weilheim.de/
Telefon: 0881 / 92 91 - 80
Telefax: 0881 / 92 91 - 88

Geschäftszeiten:
Montag und Dienstag: 9 - 12 Uhr und 14 - 16 Uhr
Donnerstag: 9 - 12:00 Uhr